Dortmunder Str. 6 | 10555 Berlin

Tel. (030) 39905488 | info@byz.de

Keine Artikel im Warenkorb

Datenschutzerklärung

Der sichere Umgang mit Ihren Daten ist uns besonders wichtig. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Webauftritts informieren.

Ansprechpartner

Ansprechpartner und Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

Martin Soder
Göhlsdorfer Str. 47
D - 14550 Groß Kreutz
Tel (49) 033207 39173

info@byz.de

ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse.

Datenvermeidung

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Ihr Besuch unserer Webseiten soll so weit wie nur möglich anonym erfolgen können. Der Verlauf Ihrer Seitenaufrufe auf unserer Website wird von uns nicht aufgezeichnet und dementsprechend auch nicht abgespeichert und auch nicht an Dritte weitergegeben.

Unser Website-Hoster, der mit der technischen Betreuung des Webservers betreut ist, erfasst zur technischen Sicherung des laufenden Betriebs neben anderen technischen Daten die IP-Adressen und speichert diese zu diesem Zweck zeitlich begrenzt in internen Logfiles. Die IP-Adresse wird dabei lediglich in gekürzter Form abgespeichert, um keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zuzulassen. Ein Zugriff unsererseits auf diese vom technischen Dienstleister vorübergehend erhobenen Daten erfolgt nicht. 

Diese Seite nutzt zur Darstellung bestimmte Schriftarten von Adobe Typekit (Adobe Systems Incorporated). Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser diese Schriftarten. Dabei wird Ihre IP-Adresse zusamen mit der Internetadresse, die Sie gerade aufrufen, an einen Server von Adobe Typekit übertragen. Weitere Informationen zu Adobe Typekit finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Adobe, die Sie hier abrufen können: www.adobe.com/privacy/typekit.html.

Erhebung von personenbezogenen Daten

Werden für bestimmte Zwecke (Newsletter, Kontaktformular, Anmeldungen zu Kursen oder anderen Veranstaltungen, Online-Bestellungen) personenbezogene Daten benötigt, unternehmen wir alles, um die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten weitestgehend zu minimieren und halten uns dabei streng an die gesetzlichen Bestimmungen. Die Rechtsgrundlage dazu ist Art. 6 Abs. 1 lit. a–f DSGVO. Generell werden nur die für den jeweiligen Zweck notwendigen Daten abgefragt und auch nur für diesen Zweck verwendet. Eine Speicherung erfolgt nur so lange, wie dies für den jeweiligen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist. 

Die Übertragung aller über die Website erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt verschlüsselt. Sie erkennen dies in der Regel an dem Schloss-Symbol in Ihrem Browser.

Um eine einfache Bedienung unserer Website sowie zusätzliche Funktionen wie etwa Anmeldungen zu Veranstaltungen oder Online-Bestellungen zu ermöglichen, werden Session-Cookies eingesetzt, die nach dem Website-Besuch automatisch wieder gelöscht werden. Die in diesen kleinen Textblöcken abgelegten Einstellungen und Daten werden stets verschlüsselt abgespeichert. Die Laufzeit der Session-Cookies beträgt längstens etwa zwei Stunden. Cookies, welche im Gegensatz zu Session-Cookies längerfristig gespeichert werden und für die in einem Opt-In-Verfahren eine Einverständniserklärung des Nutzers eingeholt werden muss, werden nicht verwendet.

Weitere Übertragungswege: die Angabe personenbezogener Daten seitens des Nutzers per E-Mail oder auf telefonischem Weg erfolgt jeweils auf freiwilliger Basis. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung per unverschlüsselter E-Mail generell unsicher ist.

Weitergabe der Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt nur, wenn dies zur Vertragserfüllung oder zur Bereitstellung der technischen Funktionalität der Website erforderlich ist oder eine anderweitige Rechtsgrundlage für eine Datenweitergabe vorliegt.

Ein Teil der Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Konkret erfolgt eine Weitergabe personenbezogener Daten an unseren Web-Hoster zur Speicherung unserer Website und Datenbanken. Sofern wir Daten an Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. 

Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

Ihre Rechte
Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. 

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten, und Informationen zu Art und Inhalt dieser Daten zu verlangen. Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind. Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern dem nicht andere gesetzliche Regelungen entgegenstehen (beispielsweise die steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht bestimmter Daten). Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Speicherung der Daten ohne Weiterverwertung, beispielsweise bis zur Klärung von Sachverhalten). 

Kontaktieren Sie uns auf Wunsch schriftlich unter den oben genannten Kontaktdaten.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich auch an die Aufsichtsbehörde wenden. In Berlin ist das: 

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin

Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseite und sonstige IT-Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigten Zugriff, unberechtigte Veränderung oder unberechtigte Verbreitung Ihrer Daten ab. Ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren ist praktisch trotz aller Sorgfalt jedoch nicht in jedem Fall möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet, wie beispielsweise bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Deshalb empfehlen wir zur Übermittlung von vertraulichen Informationen den Postweg.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseite kann Links zu Webseiten Dritter enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weisen wir Sie darauf hin, dass diese Webseiten ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben. Bitte beachten Sie in diesem Falle die Datenschutzrichtlinien der jeweils aufgerufenen Seiten.

Beim Anklicken solcher Links werden Daten zum Linkziel übertragen. Dies ist technisch notwendig. Die übertragenen Daten sind insbesondere: Ihre IP-Adresse, der Zeitpunkt zu dem Sie den Link angeklickt haben, die Seite auf der Sie den Link angeklickt haben, Angaben zu Ihrem Internet-Browser. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Daten zum Linkziel übertragen werden, klicken Sie den Link nicht an.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund der rasanten Entwicklung des Internets und der Fortentwicklung der Rechtsprechung behalten wir es uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.